Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) bei Kursen mit Iris Angela

Gültig ab 08.10.2021

 

Die AGB regeln die Bedingungen, zu denen Schüler*innen in Kursen bei Iris Angela teilnehmen können.

1. Kursoptionen

Allgemein gilt: Ein Platz in Yogastunden sowie in Kursen kann nur nach vorheriger Anmeldung zugesagt werden.

Probestunde

Eine Probestunde ist in Yogastunden jederzeit bei Verfügbarkeit eines freien Platzes möglich. Die Probestunde wird pro Person einmalig gewährt, anschließend können Teilnehmer*innen nur noch Einzeltermine oder 10er-Karten buchen. Bitte kontaktiere mich für deine Probestunde.

Einzeltermin

Mit Buchung eines Einzeltermins kann eine einzelne Yogastunde besucht werden.

10er-Karte

Mit einer 10er-Karte können Teilnehmer*innen innerhalb von 6 Monaten an 10 Yogastunden (exklusive festen Kursen) teilnehmen. Die Termine können entsprechend des Angebots auf iris-angela.com frei gewählt werden. Nach 6 Monaten verfallen die nicht genutzten Termine.

Private Sessions

Mit einer Private Session bucht der/die Teilnehmer*in eine Stunde ohne weitere Teilnehmer, die in vorheriger telefonischer/schriftlicher Absprache im leistbaren Rahmen an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden können.

Personal Training

Das Personal Training stellt einen privaten Kurs dar, der von einem/r Teilnehmer*in oder eine Gruppe gebucht werden kann. Dieser wird im leistbaren Rahmen an die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst.

2. Preise & Bezahlung

Die aktuellen Preise für die jeweiligen Angebote sind im Kursplan auf der Website iris-angela.com/onlinebuchung zu finden.

 

Für Personal Training wird durch Iris Angela ein passender Plan erarbeitet, der eine angepasste Preisplanung einschließt. Diese wird dem/der Anfragenden im Vornherein kostenfrei zur Verfügung gestellt.

3. Rücktritt und Absagen

Zu den Yogastunden ist eine verbindliche Online-Anmeldung erforderlich. Mit der Anmeldung wird die Teilnahmegebühr fällig. Bei Absage seitens Iris Angela werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Yogastunden können bis 4 Stunden vor Kursbeginn storniert werden. Nicht rechtzeitig abgemeldete Kurse werden in voller Höhe abgerechnet.

Private Sessions

Einzelstunden sind bis spätestens 24h vor dem vereinbarten Termin abzusagen, ansonsten wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Bei einer Krankschreibung mit Nachweis entfällt diese Regelung.

Personal Training

Ein vollständiger Kurs kann nur anteilig storniert werden. Bisher geleistete Kurseinheiten werden anteilig berechnet. Kann ein einzelner Termin nicht wahrgenommen werden, gelten die Regelungen wie für Private Sessions.

4. Haftungsvereinbarung

Jede*r Teilnehmer*in erkennt mit der Buchung bzw. Teilnahme an den Kursen die hier aufgeführten AGB von Iris Angela an. Dem/der Teilnehmer*in ist bekannt, auf eigene Verantwortung teilzunehmen. Iris Angela übernimmt keinerlei Haftung gleich welcher Art, auch nicht für daraus resultierende Folgen. Iris Angela stellt keine Diagnosen. Im Zweifelsfall ist vor der Teilnahme ein*e A(e)rzt*in zu konsultieren.

Jede*r Teilnehmer*in ist verpflichtet, der Kursleitung vor Beginn des Kurses mitzuteilen, ob körperliche Besonderheiten vorliegen, die für ihre Gesundheit oder den Ablauf des Kurses relevant sein können.

Die Yogalehrerin ist zwar grundsätzlich während der Online Livestreams per Handy
(+49 152 2 62 32 886) oder Chatfunktion bei Skype/Zoom erreichbar, sie kann aber nicht unmittelbar und sofort eingreifen, wenn Fehlhaltungen eingenommen werden. Iris Angela haftet nur eingeschränkt für Schäden der Teilnehmer*innen, nämlich nur bei einer Haftung wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht und für eine Haftung wegen Schäden aus einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, sowie für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Iris Angela beruhen. Die Teilnehmer*innen treffen besondere Pflichten und Obliegenheiten bei der Teilnahme. Sie müssen versuchen, sofort mit dem Yogalehrerenden Kontakt aufzunehmen, wenn sie Probleme mit einer bestimmten Übung haben oder befürchten, eine Fehlstellung einzunehmen. Kommen sie diesen Pflichten nicht unverzüglich nach, trifft sie bei einem eventuell auftretenden Schaden ein erhebliches Mitverschulden.

5. Widerrufsrecht

Es besteht kein Widerrufsrecht. Zwar liegt ein Fernabsatzvertrag vor, jedoch handelt es sich um einen Vertrag über Freizeitaktivitäten, die zu spezifischen Terminen oder Zeiträumen stattfinden (§ 312g Nr. 9 i.V.m. § 355 BGB).

6. Adresse

Iris Angela

Jégmadár utca 6

9026 Györ

Hungary

(+49) 152 262 32 886

iris@iris-angela.com

www.iris-angela.com